Veröffentlicht in Allgemein, Hühner

Die wilden Hühner…

… werden langsam zahm.

Heute sind die Hühner mit ihrem Hühnermobil das erste Mal umgezogen. Es wurde alles eingepackt, der Zaun abgebaut, das Volgeschutznetz zusammen gewickelt und dann ging es los. Das Hühnermobil wurde mit vereinten Kräften weiter gezogen. Eigentlich macht das unser Trecker, doch durch den vielen Regen haben wir es lieber selbst gemacht. Bevor der Trecker im Wasser stecken bleibt, haben wir kurz Hand angelegt und geschoben. Danach musste natürlich alles wieder ausgepackt werden. Der Zaun musste wieder aufgebaut, das Vogelschutznetz ausgebreitet und natürlich die Hühnerleiter vor den Eingang gestellt werden.

Dann durften die Hühner endlich raus. Das neue zu Hause erkunden und sich wieder einrichten. Zum Glück ist die Inneneinrichtung gleich geblieben, so war die Umgewöhnung nicht ganz so schlimm. Es wurde fröhlich gegackert, im Wasser gespielt, Gras gepickt und neue Sandbäder errichtet. Dabei schien sogar heute den ganzen Tag die Sonne. Was für ein herrliches Hüherleben.

Es sind auch noch wenige Hühner ohne Patenschaft. Wer noch eine Hühnerpatenschaft übernehmen möchte, darf sich gerne melden. Weitere Infos zu den Hühnerpaten unter: Angebote > Mein Patenhuhn.