Veröffentlicht in Allgemein, Bauernhofkinder

Die Kükenbande im Apfelsaftrausch

Es ist langsam Herbst geworden. In den letzten schönen Sonnentagen hat die Kükenbande Apfelsaft selbst gemacht. Schließlich werden die Äpfel jetzt zum Herbst langsam reif und können zu tollen Leckereien verarbeitet werden.

Bevor die Apfelsaftstraße aufgebaut werden konnten, ging es fleißig ans Äpfel sammeln. Ein großer Eimer voller Äpfel wurde von der Kükenbande gepflückt und auch der ein oder andere Apfel, der schon vom Baum gefallen ist, hat den Weg in den Eimer gefunden.
Mit so einer großen Apfelausbeute konnte nun die fachmännische Apfelsaftstraße aufgebaut werden. Eine Waschanlage, bestehend aus einem Eimer, ganz viel Wasser und einem Handtuch. An die Waschanlage schloß sich der Schneidetisch an. Flinke kleine Hände viertelten die Äpfel und die Qualitätsbeauftragten sorgten dafür, dass die braunen Stellen oder Wurmlöcher raus geschnitten wurden. Die kräftigsten und stärksten Kinder zerhackten dann die Äpfelviertel in einer Art Apfelwolf in kleine Teile. Diese kleinen Apfelstücke wurden dann zur Apfelsaftpresse getragen und in das große Fass gefüllt. Hier musste gekurbelt werden, damit aus den kleinen Apfelstücken leckersten Apfelsaft entstehen konnte.

Selbstverständlich lief die Apfelsaftstraße so gut, dass jedes Mitglied der Kükenbande am Ende einen Becher frischen Apfelsaft trinken konnten. Für die Kükenbande war es ein großer Spaß das erste Mal Apfelsaft selbst herzustellen und dann schmeckte dieser frische Apfelsaft noch super lecker. Da war das Geschrei groß, als der Apfelsaft nach so viel Arbeit schon wieder leer getrunken war.

Der übrig gebliebene Apfelmost wurde natürlich nicht in den Müll gekippt. Die Schweine haben sich über einen kleinen Nachmittagssnack sehr gefreut. So hatten nicht nur die Kinder Spaß am Apfelsaft machen, sondern auch die Tiere bei der Apfelresteverwertung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s