Veröffentlicht in Allgemein, Schafe

Die Füchse sind da :)

Nach monatelangem Warten war es am Sonntag endlich soweit, unsere Coburger Fuchsschafe sind eingezogen.

Die Züchter haben die Tiere gebracht und sich unseren Hof einmal genau angeguckt. Noch haben die Füchse keinen eigenen Stall und haben provisorisch den Pferdeanhänger als Unterschlupf bekommen. Doch das Gras schmeckt bei uns genauso gut und so wurde die neue Heimat erst später ausgekundschaftet und sich mit dem Gras fressen beschäftigt. Nun wohnen die vier Füchse vorrübergehend alleine auf ihrem Weidestück. Wenn sich die vier eingewöhnt haben, wird der Versuch gestartet die Schafe mit den Eseln gemeinsam zu halten.

Bei uns wohnen jetzt Mutterschaf Neiva mit Lamm Vinny und die Jährlingszwillinge Toffe und Umami. Wir freuen uns sehr über diesen Zuwachs und haben am Nachmittag gleich die erste Kuschelstunde eröffnet.

Coburger Fuchsschafe sind für ihre freundliche Art und Familientauglichkeit bekannt. Zudem sind sie eine bedrohte Haustierrasse und vorm Aussterben bedroht, daher ist es umso schöner diese wundervollen Tiere nun auf unserem Hof zu haben.

Wer Neiva mit Vinny, Toffe und Umami mal aus nächster Nähe beim Grasen beobachten möchte, kann sich gerne zum Sundowner im Eselgarten anmelden. Ein idyllisches Plätzchen lädt zum Verweilen ein und die Tiere können beobachtet und gestreichelt werden. Dabei gibt es nach Wunsch ein kühles Getränk oder eine Tasse Kaffee.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s