Veröffentlicht in Allgemein

Mittwochs ist Eselzeit

Immer wieder Mittwochs treffen wir uns im Eselstall für die Eselzeit. Von 15 – 18 Uhr kümmern wir uns liebevoll um Max und Paul, kuscheln, kraueln und putzen die Esel. Natürlich machen wir auch den Stall sauber und holen neues Futter. Zwischen durch fällt uns dann immer noch ganz viel anderes ein, wie im Stroh toben oder ein kleines Schubkarrenrennen.

Bei strahlendem Sonnenschein war es gestern schon fast ein wenig zu heiß zum arbeiten und es wurde mehr gespielt und getobt. Nachdem wir gemeinschaftlich den Sandplatz und den Stall sauber gemacht haben, ging es mit den Schubkarren zu erst zum Misthaufen und danach zur Strohscheune. Hier holen wir das Frühstück für die Esel (leckeres Heu) und meistens wird dann noch im Stroh getobt. Nach der anstrengenden Arbeit, war das Picknick umso schöner. Auf der Eselwiese konnten wir die Esel beim Gras fressen beobachten und wir selber konnten uns auch wieder stärken.

Durch die vielen Sonnenstrahlen waren die Eselhaare ganz warm. Die Jungs haben noch nicht alle ihre Winterhaare verloren, so rieselten die schwarzen Haare fast wie Schnee auf dem Boden beim putzen. Max und Paul haben es sehr genoßen ein wenig verwöhnt zu werden.

Schnell noch das Abendbrot für die Esel zubereitet, und eine Runde auf dem Sandpaddock gespielt, bevor die Eltern am Tor standen und die Eselkinder abholen wollten…

20170511_172332[1]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s